Friedrich Schiller Schule Neuhausen

Menu

Module

Wir bieten an der Friedrich-Schiller-Schule eine große Auswahl an Modulen für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an.

Die Module finden immer dienstags am Nachmittag statt und man kann zwischen den folgenden Modulen eine Auswahl treffen. Pro Schuljahr ist es möglich, drei verschiedene Module kennenzulernen. Der Wechsel erfolgt nach sogenannten Trimestern (Einteilung des Schuljahres in drei gleich große Blöcke).

Film

Beim Modul Film lernt man auf spielerische Art und fantasievolle Weise den Umgang mit dem Medium Film kennen. Kern des Moduls ist es, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität in kleinen Teams in die Praxis umsetzen. Dazu erlernen sie Fertigkeiten in der Konzeption kleiner Videos und Clips, in der Kameraführung beim Dreh sowie in der Nachbearbeitung der Videos durch die Auswahl und den Schnitt von Szenen. Im Zuge dessen erfahren die Schülerinnen und Schüler auch einen kritischen Umgang mit dem Medium Film und seinen Möglichkeiten der Manipulation. Das Modul Film ist genau das Richtige für die Kreativen, die Lust haben selbst etwas zu gestalten.

Sport und Spiel

Hier sind die Klassiker Fußball und Hockey immer im Angebot. Außerdem können sich die Schülerinnen und Schülern am Ende eines Schultages bei Badminton, Tischtennis oder anderen kleinen Spielen wie „Capture the flag“ oder „Wildschweinjagd“ austoben und ihren Spaß an Bewegung ausleben. Es gibt immer unterschiedliche Angebote für die Schülerinnen und Schüler, so dass Abwechslung und Vielfalt garantiert sind. Beim Modul Sport & Spiel können wir auf die beiden Sporthallen der Friedrich-Schiller-Schule zurückgreifen.

Klettern

Das Modul Klettern findet in Kooperation zwischen Herrn Lehmann vom Jugendzentrum Penthaus und der Schule statt. „Lemmi“ ist Sozialarbeiter und verfügt über den Kletterschein, er leitet das Modul. Nach Kletterhallen-Regeln können jeweils 8 Schülerinnen/Schüler am Klettern teilnehmen und ihr Vertrauen stärken, ihre Geschicklichkeit verbessern sowie Ausdauer und Mut ausloten. Neben dem Klettern lernen wir die richtige Handhabe von Kletterausrüstung und Knoten. Hierbei gibt es nämlich unterschiedliche Techniken bei der Person, die klettert und der Person, die sichert. Klettern und Sichern sind gleichermaßen im Repertoire unseres Moduls.

Technik

Im Technik-Modul werden individuelle Holzwerkstücke hergestellt. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier Grundfertigkeiten für den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen den kompletten Herstellungsprozess von der Planung bis zum fertigen Werkstück. Es wird das Bohren, Schleifen und Sägen erlernt. Im Technik-Modul ist Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt. Dieses Jahr wurde ein mechanisch angetriebener Kreisel hergestellt.

Kleine Forscher

Du möchtest wissen, was sich hinter „gruseligem Zauberpulver“, Kerzenlöschen „wie von Geisterhand“ oder dem „Unterwasservulkan“ verbirgt? Im Modul Kleine Forscher werden verschiedene spannende kleine naturwissenschaftliche Experimente mit Gegenständen aus dem Haushalt durchgeführt. Er werden beispielsweise Kristalle gezüchtet und der Umgang mit dem Gasbrenner erlernt.

Robotik

Für das kommende Schuljahr ist das neue Modul Robotik geplant. Die Schülerinnen und Schüler erlernen auf spielerische Weise erste Schritte in der Programmierung und erhalten einen Einblick in das Thema Robotik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich selbstständig mit den Themen Programmierung und Technik auseinander und entwerfen eigene Lösungsstrategien für verschiedene Probleme. Achtung: das wird Future-mäßig!

Wald

Die Schülerinnen und Schüler des Waldmoduls treffen sich jeden Dienstagnachmittag um den Wald zu erforschen. Im schulnahen Horber Wald gibt es viel über die Tiere und Pflanzen des Waldes zu erfahren. Mit Aktionen und Spielen verbringen wir die Zeit im Wald. So wurde das Alter der Bäume an den Jahresringen bestimmt, aus Waldmaterial viel Kreatives hergestellt und Futterplätze für Vögel gebastelt und aufgehängt.

Wer Lust hat, einen Nachmittag nicht im Schulhaus sondern draußen im Wald zu erleben, der ist im Wald-Modul genau richtig.